UNTERSTÜTZE EINE GESUNDE ARTENVIELFALT

Erschaffe Feuchtbiotope für die Königinnen der Lüfte

Jede Flasche DONATA sichert eine Libellen-Patenschaft. Sechs Patenschaften ermöglichen einen Quadratmeter Feuchtbiotop in Bayern.

DAS MACHEN WIR
6 Patenschaften = 1 Quadratmeter Feuchtbiotop

Jeder Flasche Donata ermöglicht Feuchtbiotope im Hafenlohrtal. Das Projekt ist den landesweit gefährdeten Arten der Libellen gewidmet, die in der Gesellschaft nicht immer die nötige Beachtung erfahren. Durch Verschmutzung und Überdüngung sind viele Arten stark gefährdet und benötigt großflächige Lebensräume mit angepassten Bedingungen.

UNSER ZIEL
Lebensraum für geschickte Fliegerinnen

Libellen zeichnen sich durch einen außergewöhnlichen Flugapparat aus. Die Fähigkeit, ihre beiden Flügelpaare auch unabhängig voneinander zu bewegen, ermöglicht es ihnen, abrupte Richtungswechsel zu vollziehen, in der Luft stehen zu bleiben oder bei einigen Arten sogar rückwärts zu fliegen. Leider erfährt die Libelle nicht die nötige Beachtung im Naturschutz, obwohl sie so wichtige Aufgaben in einem fragilen Ökosystem hat. Indem wir Feuchtbiotope erschaffen, wollen wir der Libelle sowie anderen Insekten und Wasservögeln einen Lebensraum schaffen, damit auch nachfolgende Generationen ihre Flugmanöver bestaunen können.

UNSER PARTNER
Naturpark Spessart e.V.

Mit seinem regionalen Wissen und Erfahrungswerten ist der Naturpark Spessart e.V. bei der ordentlichen Planung und Umsetzung der Feuchtbiotope ein starker Partner. Er ist maßgeblich für die Sinnhaftigkeit und Umsetzung des Projekts verantwortlich. Nur so können wir am Ende sicherstellen, dass unser Projekt einen Mehrwert für unsere Natur bringt. Denn generell bieten Feuchtbiotope nur da einen Mehrwert, wo es bereits Gewässer gibt oder mal gegeben hat.

DER HINTERGRUND
Warum Feuchtbiotope?

Feuchtbiotope regulieren den Wasserhaushalt des Waldes, sorgen für Abkühlung und sind für eine Vielzahl an Lebewesen der Lebensraum in einem fragilen Ökosystem. Dennoch wurden sie die vergangenen Jahrzehnte vernachlässigt. Allein in Bayern sind bereits drei Libellenarten ausgestorben, fünf vom Aussterben bedroht und 14 stark gefährdet. Neben der Libelle profitieren unter anderem Frösche, Vögel und Insekten von den stehenden Gewässern. Durch den Aufbau und die Instandsetzung von Feuchtbiotopen im Hafenlohrtal wollen wir heimischen Libellenarten die Möglichkeit von Laich- und Jagdplätzen geben.

Libellenretter
Libellenretter

Libellenretter

2020 Riesling feinherb, Rheingau

Feinherbe Windböen versuchen Süße und Säure aus dem Takt zu bringen. Doch die harmonische Donata lässt sie kompromisslos miteinander verschmelzen. Graziös und zugleich kraftvoll schwebt die Jägerin durch Limonengräser und Pfirsichblüten, bevor sie sich im Sinkflug auf ihre Beute stürzt. Den Flaschenboden.


Normaler Preis€69,00
(€15,33 / l )
inkl. MwSt.
klimaneutraler Versand GRATIS

Häufige Fragen zu unserem Projekt

Deine Patenschaft unterstützt das Gesamtprojekt des Naturparks Spessart e.V. Sie gilt nicht für eine individuelle Libelle oder ein spezifisches Feuchtbiotop. Alle entstanden Patenschaften aus dem Verkauf eines DONATA Jahrgangs fließen in die Entstehung weiterer Feuchtbiotope. So kann den gefährdeten Libellen, Waldinsekten, Fröschen und Wasservögeln bestmöglich ein dringend benötigter Lebensraum und Nahrungsangebot geschaffen werden.

Die Informationen zur Umsetzung erhältst du über unseren Newsletter. Außerdem werden wir einen Umsetzungsbericht auf unserer Website einstellen, sobald die Spende abgerufen und eingesetzt wurde.

Die Feuchtbiotope entstehen im Hafenlohrtal im bayerischen Spessart.

Das letzte Feuchtbiotop wurde im November 2021 erschaffen. Hier kannst du dich über den Projekterfolg auf dem Laufenden halten. Das nächste Feuchtbiotop wird im Spätsommer oder Herbst 2022 ausgehoben, der genaue Zeitpunkt ist von der Witterung abhängig.

Schreib uns eine E-Mail an support@fairgrapes.eu oder kontaktiere uns über die sozialen Medien. Du kannst auch unser Kontaktformular nutzen. Wir freuen uns auf deine Nachricht.