Was ist Eiswein?

Was ist Eiswein?

Eiswein ist ein Süßwein und eine eigene Prädikatsstufe des Weingesetzes. Hierbei werden die Trauben bis in den Winter an den Reben gelassen. Dadurch schrumpeln die Trauben immer mehr, verlieren einen Großteil Ihres Wassergehalts und der Zuckergehalt erhöht sich. Eiswein ist immer ein spekulatives Unterfangen. Er muss bei mindestens -7 Grad Celsius gelesen und gepresst werden. Winzer wissen nicht, wann und ob diese Temperaturgrenze überhaupt unterschritten wird. Sind aber aller Voraussetzungen optimal, kann der Winzer einen intensiven Dessertwein keltern, der unter Weinkennern geschätzt und geliebt ist.