Paket mit 6 Flaschen

Probierpaket

Du willst unsere Weine kennenlernen? Dann mach es dir einfach und bestelle das Probierpaket. Du bekommst 6 Flaschen unserer besten Weine – plus kostenlosen Versand.

€75,00 €78,40Du sparst €3,40€16,67 / l

Weine im Paket 😍

Das ist enthalten
Weine im Paket 😍
OSKAR
OSKAR
Grauburgunder trocken
Weingut Franckenstein
90 Punkte FalstaffVDP-WeingutFairGrapes-SiegelVegan
IMPACT: Jede Flasche schützt Schweinswale in der Ostsee 🐬
Bestseller
MELLI
MELLI
Riesling trocken
Weingut Fürst Löwenstein
VDP-WeingutFairGrapes-SiegelVegan
IMPACT: Jede Flasche sät Blühwiese für Wildbienen 🐝
Bestseller
CERCUS
CERCUS
Silvaner trocken
Weingut Fürst Löwenstein
VDP-WeingutFairGrapes-SiegelVegan
IMPACT: Jede Flasche lässt Mischwald entstehen 🌳
DONATA
DONATA
Riesling feinherb
Weingut Fürst Löwenstein
VDP-WeingutFairGrapes-SiegelVegan
IMPACT: Jede Flasche erschafft Feuchtbiotop für Libellen 🪣
VIOLA
VIOLA
Rosé trocken
Weingut Fürst Löwenstein
VDP-WeingutFairGrapes-SiegelVegan
IMPACT: Jede Flasche sät Blühwiese für Schmetterlinge 🦋
TARA
TARA
Spätburgunder trocken
Weingut Franckenstein
VDP-WeingutFairGrapes-SiegelVegan
IMPACT: Jede Flasche schützt eine Fledermaus-Kolonie 🦇

Du willst es genauer wissen? 🧐

Bei uns bekommst du 100% Transparenz.

OSKAR

Die Trauben wurden per Hand gelesen und schonend gepresst. Nach einer kühlen Vergärung im Edelstahltank durfte der Grauburgunder für weitere sieben Monate auf der Feinhefe reifen, was ihm einen angenehmen Schmelz verleiht. Ein Teil des Weines wurde in Barrique-Fässern ausgebaut, was dem Wein eine leichte Holznote verleiht, die aber nicht dominiert, sondern dezent begleitet.

MELLI

Einzigartige Weinbergslagen im Rheingau und eine Ertragsreduzierung per Hand schaffen Substanz für die Trauben unserer Melli. So bekommt die Säure des Rieslings einen ebenbürtigen Gegenspieler und ist harmonisch eingebunden. Der anschließende Ausbau im Edelstahltank hebt den Fokus auf das Terroir des Weinbergs.

CERCUS

Im Weinberg liefern eine luftige Laubwand sowie die Ertragsreduzierung durch selektive Lese per Hand die Grundlage für vollreife Trauben. Nach einer kurzen Maischestandzeit von rund acht Stunden werden sie schonend gepresst. Durch den Ausbau im Edelstahltank kommen die fruchtigen Primär-Aromen des Silvaners merklich zur Geltung. Ein langes Feinhefelager verleiht dem Silvaner einen angenehmen Schmelz.

VIOLA

Die Trauben für unsere Viola werden reif, aber nicht zu spät gelesen. Denn um einen leichten Sommerwein zu kreieren, darf der Zuckergehalt der Trauben nicht zu hoch sein. Nach der Lese per Hand werden die Trauben nur leicht angequetscht. So wird ein Teil der Farbpigmente an den Saft abgegeben. Nach einer schonenden Pressung wird unser Rosé bei kontrollierter und kühler Temperatur vergoren. So werden die fruchtigen Aromen gewahrt, die ihm seinen typischen Geschmack verleihen.

DONATA

Eine schonende Lese legt den Fokus auf die Unversehrtheit der Trauben, da die Haut erst auf der Presse aufplatzen soll. Das erhält den fruchtigen Geschmack und verhindert oxidative Noten. Nach sanfter Pressung und natürlicher Sedimentation darf unsere Donata dann spontan vergären. Das Ziel hierbei ist den Charakter der unterschiedlichen Lagen zu erhalten. Die Kunst des Kellermeisters besteht darin, die Gärung zum richtigen Zeitpunkt zu stoppen, sodass ein optimales Säure-Restzucker-Verhältnis entsteht.

TARA

Die Trauben für unsere Tara wurden zu 100 % per Hand gelesen. Der Lese-Zeitpunkt wurde von Stefan Huschle genau auf die perfekte Balance zwischen aromatischer Reife und Zuckergehalt gelegt. Keinen Tag früher, keinen Tag später. Nach sorgfältigem Sortieren, Entrappen der Beeren und einer fünftägigen Kaltmazeration wurden sie innerhalb von zwei Wochen bei optimalem Temperaturverlauf auf der Maische vergärt. Nach der Gärung wurde der Rotwein behutsam von der Maische getrennt, mit dem Ziel, den Gerbstoffeintrag gering zu halten und nicht zu viele Tannine zu lösen. Anschließend durfte der Spätburgunder bei 24 Monaten Feinhefelager reifen und einen biologischen Säureabbau machen. Hierfür wurde er in einen Edelstahltank und Barrique-Fässer aufgeteilt.

Weingut Fürst Löwenstein

Das Traditionshaus kann auf eine lange Historie mit über 400 Jahren Erfahrung im Weinbau zurückblicken. Kellermeister und Betriebsleiter ist Peter Arnold – ein begabter Winzer, der sein Handwerk in den 80er Jahren bei Fürst Löwenstein erlernt hat. Anschließend studierte er Weinbau & Önologie in Geisenheim und sammelte internationale Erfahrungen in Südafrika und Spanien, bevor er 2015 zu Fürst Löwenstein zurückkehrte. Für seine Weine erhält er regelmäßig Auszeichnungen von bekannten Weinführern wie dem Gault&Millau, Eichelmann oder dem Fallstaff Weinguide.

Weingut Freiherr von und zu Franckenstein

Die Geschichte des Weinguts reicht bis ins dreizehnte Jahrhundert zurück. Heute wird es von Stefan Huschle betrieben. Stefan kreiert Weine, die frisch und mineralisch sind. Gleichzeitig spiegeln sie die Böden und das Mikroklima der Region wider. Für Stefan ist ein ökologisch intakter Weinberg die Grundvoraussetzung für Qualität im Glas. So befindet er sich aktuell in der Umstellung zum Bioweinbau, welchen er bereits 2015 in die Wege geleitet hat. 2021 begann dann das offizielle Zertifizierungsverfahren. Als Mitglied des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter gehört er zu den führenden Winzern der Region und trägt wesentlich zur Weiterentwicklung und Gestaltung des badischen Spätburgunder-Stils bei.

OSKAR

Die Trauben für unseren Oskar stammen aus Weinbergen in Berghaupten und in Zell-Weierbach. Ein Duett der beiden Lagen bringt einen eleganten, frischen und dennoch zupackend saftigen Grauburgunder hervor, der sich sehr gut als Speisenbegleiter eignet, aber auch als Solokünstler heraussticht.
In Berghaupten wachsen die Grauburgunder-Trauben auf Gneis-Verwitterung und erleben jeden Morgen Heiß-Kalt-Wechsel durch den berühmten »Kinzigtäler« – die kühlenden Fallwinde von den Höhen des Schwarzwaldes. Das führt zu einer Fruchtigkeit in Verbindung mit einer feinen Säurestruktur.
Die Grauburgunder-Reben in Zell-Weierbach stehen auf Granit-Verwitterungsgestein. Im Frühjahr erwärmt der Boden sich hier sehr schnell und gibt die gespeicherte Tageswärme in der Nacht wieder ab. Trauben entwickeln sich hier sehr früh, was reife Aromen von Honigmelone, und Quitte in Oskar hervorbringt.

CERCUS

Die Trauben für unseren Cercus stammen aus der VDP-Erste-Lage® Lengfurt Oberrot in Franken. Die Böden des markanten Weinbergs bestehen aus Buntsandstein, der mit einer dünnen Schicht aus Muschelkalk überzogen ist.

MELLI & DONATA

Die Trauben für unsere Donata sind eine Komposition aus drei Lagen mit unterschiedlichen Böden rund um Hallgarten im Rheingau:

Hallgarten Schönhell
Die VDP Grosse Lage® Hallgarten Schönhell ist geprägt durch Böden aus Lößlehm. Trauben aus dieser Lage sorgen für die fruchtige Tiefe und bestimmen den Stil des Rieslings.

Hallgarten Jungfer
In einer kleinen Senke östlich von Hallgarten stehen die Reben in dieser VDP Grosse Lage® windgeschützt auf kiesig-sandigen Quarzitböden. Trauben reifen hier bis in die Nacht hinein, weil die Lage nach Südosten bis Südwesten ausgerichtet ist.

Hallgarten Hendelberg
Dieser steile Weinberg an den Hängen des Taunus-Gebirges ist alles andere als typisch für das Rheingau. Die VDP Erste Lage® ist geprägt von kargen und rauem Schieferstein.

VIOLA

Die Trauben für unseren Rosé stammen aus der VDP-Erste-Lage® Lengfurt Oberrot. Die Buntsandstein-geprägte Weinbergslage ist nach Süd-Süd-West ausgerichtet. Das ermöglicht eine gute und frühe Reife der Trauben.

TARA
Mit mildem Klima und einzigartigen Böden ist Baden weltweit für seine Spätburgunder bekannt. Die Trauben für unsere Tara wachsen an den Hängen des Schwarzwaldes in zwei unterschiedlichen Weinbergslagen und blicken über die südliche Ortenau bis ins französische Straßburg.

Zell-Weierbacher Abtsberg VDP Erste Lage®
Der Abtsberg hat eine präzise Süd-Süd-Westausrichtung. Dadurch kann der Boden schon im Frühjahr ausreichend Sonne tanken. Die Lage ist vom Löss-Lehm geprägt und braucht ein wenig Zeit, um auf Temperatur zu kommen. Ist der Boden aber erstmal aufgeheizt, ist das Wachstum im Weinberg kaum noch zu bremsen.

Zell-Weierbacher Neugesetz VDP Große Lage®
Die sonnenverwöhnte Lage ist ebenfalls Richtung Süd-Süd-West ausgerichtet und verfügt über optimale Wachstumsbedingungen. Der Boden zeichnet sich durch verwittertes Granitgestein aus. Dadurch nimmt er die Sonnenstrahlen gut auf und gibt die gespeicherte Wärme nachts wieder ab.

OSKAR

Jahrgang: 2021
Rebsorte: Grauburgunder
Region: Baden
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein besonderer Anbaugebiete (QbA.)
Alkoholgehalt: 12,0 % vol.
Säuregehalt: 6,0 g/l
Restsüße: 3,3 g/l
Flascheninhalt: 750 ml
Allergene: enthält Sulfite
Trinktemperatur: 9-11 Grad
Trinkreife: jetzt und vier weitere Jahre
Ausbau: Edelstahltank und Barrique
Verschluss: Drehverschluss

MELLI

Jahrgang: 2021
Rebsorte: Riesling
Region: Rheingau
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein besonderer Anbaugebiete (QbA.)
Alkoholgehalt: 11,5 % vol.
Säuregehalt: 8,1 g/l
Restsüße: 7,6 g/l
Flascheninhalt: 750 ml
Allergene: enthält Sulfite
Trinktemperatur: 8-9 Grad
Trinkreife: jetzt und weitere 2 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluss: Schraubverschluss

CERCUS

Jahrgang: 2021
Rebsorte: Silvaner
Region: Franken
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein besonderer Anbaugebiete (QbA.)
Alkoholgehalt: 12,0 % vol.
Säuregehalt: 5,8 g/l
Restsüße: 0,9 g/l
Flascheninhalt: 750 ml
Allergene: enthält Sulfite
Trinktemperatur: 8-9 Grad
Trinkreife: jetzt und weitere 2 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluss: Schraubverschluss

DONATA

Jahrgang: 2021
Rebsorte: Riesling
Region: Rheingau
Geschmack: feinherb
Qualitätsstufe: Dt. Qualitätswein
Alkoholgehalt: 11,0 % vol.
Säuregehalt: 8,1 g/l
Restsüße: 17,8 g/l
Flascheninhalt: 750 ml
Allergene: enthält Sulfite
Trinktemperatur: 8-9 Grad
Trinkreife: jetzt und weitere 2 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluss: Schraubverschluss

VIOLA

Jahrgang: 2021
Rebsorte: Cuvée
Region: Franken
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein besonderer Anbaugebiete (QbA.)
Alkoholgehalt: 12,0 % vol.
Säuregehalt: 6,2 g/l
Restsüße: 6,5 g/l
Flascheninhalt: 750 ml
Allergene: enthält Sulfite
Trinktemperatur: 9-11 Grad
Trinkreife: jetzt und zwei weitere Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluss: Drehverschluss

TARA

Jahrgang: 2019
Rebsorte: Spätburgunder
Region: Baden
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein besonderer Anbaugebiete (QbA.)
Alkoholgehalt: 12,5 % vol.
Säuregehalt: 6,6 g/l
Restsüße: 6,5 g/l
Flascheninhalt: 750 ml
Allergene: enthält Sulfite
Trinktemperatur: 14-17 Grad
Trinkreife: jetzt und weitere 5 Jahre
Ausbau: Edelstahltank und Teilausbau im Barrique
Verschluss: Naturkorken

Das sagen unsere Kunden 🥳